Am ersten Tag unserer Wienwoche machten wir mit unseren Schülern einen Ausflug ins Weltmuseum Wien. Schon beim Betreten des beeindruckenden Gebäudes wurden wir von der schieren Vielfalt der Kulturen und Epochen, die hier präsentiert werden, überwältigt.

Unsere Schüler staunten fasziniert über die japanischen Architekturmodelle, die bemalten Osterinselnköpfe und die filigranen Goldschmiedearbeiten aus dem antiken Griechenland. Mit Eifer erkundeten sie die verschiedenen Ausstellungen und stellten unzählige Fragen an die Museumsführer.

Besonders beeindruckt hat uns die Sonderausstellung „Kamele: Wüstenschiffe der Menschheit“, die sich mit der faszinierenden Geschichte und Kultur der Kamele beschäftigte. Hier konnten die Schüler erfahren, wie diese robusten Tiere seit Jahrhunderten vom Menschen genutzt werden. Sie bewunderten die prächtigen Sattel und Decken, lernten die verschiedenen Kamelarten kennen und erfuhren viel über die Lebensweise der Nomaden in den Wüstengebieten der Welt.

Der Ausflug ins Weltmuseum Wien war ein voller Erfolg. Die Schüler haben nicht nur viel gelernt, sondern hatten auch jede Menge Spaß. Sie waren begeistert von der Vielfalt der Exponate und der Möglichkeit, verschiedene Kulturen kennenzulernen.

Categories: 4A4BSchuljahr 2023/24

Avatar-Foto

Daniel Aniser

Neben seinen inspirierenden Ausflügen teilt Daniel auf myMS.at auch seine Begeisterung für technologische Neuerungen im Bildungsbereich. Seine Berichte über innovative Techniken und Tools zeigen, wie er modernste Technologie nutzt, um das Lernumfeld seiner Schüler kontinuierlich zu bereichern und zu erweitern.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
Verified by MonsterInsights