Nadine Gretter und Lisa Holzmann, zwei engagierte Schülerinnen der Abschlussklasse der Mittelschule Langkampfen, schnupperten im Herbst im Rahmen ihrer berufspraktischen Tage in den Schulalltag der Volksschule Unterlangkampfen hinein.

Bereits in der Sommerschule hatten sie erste Erfahrungen mit Kindern gesammelt und kannten daher einige der Volksschüler bereits. Schnell sprangen die Funken über: Die Kinder waren begeistert von Nadines und Lisas kreativen und motivierenden Unterrichtsmethoden, und auch die Lehrerinnen waren von den beiden Mädchen beeindruckt.

So kam es, dass Nadine und Lisa eingeladen wurden, den Englischunterricht in der Volksschule regelmäßig mitzugestalten. In Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Native Speaker Gabrielle Amestoy bringen sie frischen Wind in den Unterricht und schaffen es, die Kinder mit viel Freude und Abwechslung zum Englischlernen zu motivieren.

English Conversation 🇬🇧 seit der 1. Klasse

Der zusätzliche Englischunterricht mit Native Speaker an der Mittelschule Langkampfen bietet Nadine und Lisa die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse in einem praxisnahen Kontext anzuwenden und ihre kommunikativen Fähigkeiten zu verbessern. Diese Erfahrung kommt ihnen nun im Unterricht an der Volksschule zugute.

Nadine und Lisa profitieren aber nicht nur fachlich von dieser Erfahrung. Sie lernen auch, Verantwortung zu übernehmen, mit unterschiedlichen Charakteren umzugehen und den Unterricht kindgerecht zu gestalten.

Einblicke in den Schulalltag: Qufstein TV berichtet

Der lokale Fernsehsender Qufstein TV hat das Projekt „Schüler machen Schule“ begleitet und einen Einblick in den Englischunterricht mit Nadine gewährt.

Zukunftspläne: Mit Herzblut und Engagement zur Volksschullehrerin

Für Nadine und Lisa steht bereits jetzt fest, dass sie nach ihrer Schulzeit den Beruf der Volksschullehrerin ergreifen möchten. Durch ihre praktische Erfahrung und die wertvollen Tipps der Lehrerinnen an der Volksschule Unterlangkampfen sind sie bestens auf diesen Weg vorbereitet.

Wir sehen uns wieder bei der Sommerschule

Auch in diesem Sommer werden Nadine und Lisa wieder für die Sommerschule arbeiten, um den Kindern der Volksschule als Buddys zur Seite zu stehen.

Nadine Gretter: Ein engagierter Buddy in der Sommerschule 2023

Lisa Holzmann: Ein verantwortungsbewusster Buddy an unserer Sommerschule 2023

Wir gratulieren Nadine und Lisa zu ihrem Engagement und freuen uns, dass sie die Möglichkeit haben, ihre Talente und Fähigkeiten im Rahmen des Projekts „Schüler machen Schule“ unter Beweis zu stellen. Wir sind überzeugt, dass sie ihren Weg gehen und mit Herzblut und Engagement großartige Lehrerinnen werden.

Mit Spannung blicken wir auf ihren weiteren Bildungsweg und wünschen ihnen alles Gute!

Categories: 4A

Avatar-Foto

Daniel Aniser

Neben seinen inspirierenden Ausflügen teilt Daniel auf myMS.at auch seine Begeisterung für technologische Neuerungen im Bildungsbereich. Seine Berichte über innovative Techniken und Tools zeigen, wie er modernste Technologie nutzt, um das Lernumfeld seiner Schüler kontinuierlich zu bereichern und zu erweitern.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Mario Moser

Ich gehe mit Nadine in eine Klasse und ich finde es toll, dass sie die Kinder der Vs unterrichtet hat.

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
Verified by MonsterInsights