Am frĂŒhen Morgen starteten die ViertklĂ€ssler mit ihren Lehrern die Reise von Wörgl nach Wien. Die Stimmung im fast leeren ÖBB-Zug war sehr gut. Mit 43 SchĂŒlern an Bord – verteilt ĂŒber 3 Wagons – genossen die Gruppen den Komfort der gerĂ€umigen Abteile.

Einige Kinder hatten sogar das GlĂŒck, in der ersten Klasse Platz nehmen zu dĂŒrfen. WĂ€hrend der geamten Fahrt waren sie die einzigen FahrgĂ€ste im Wagon.

„Ich wĂŒrde bei der nĂ€chsten Wienwoche wieder den Sonntag fĂŒr die Anreise nutzen“.

Daniel Aniser

Im Speisewagen stĂ€rkte sich so mancher mit einem leckeren FrĂŒhstĂŒck. Die gemĂŒtliche Zugfahrt bot die perfekte Gelegenheit, um die Vorfreude auf die bevorstehende Klassenfahrt in der österreichischen Hauptstadt noch weiter zu steigern.

Categories: 4A4BSchuljahr 2023/24

Avatar-Foto

Daniel Aniser

Neben seinen inspirierenden AusflĂŒgen teilt Daniel auf myMS.at auch seine Begeisterung fĂŒr technologische Neuerungen im Bildungsbereich. Seine Berichte ĂŒber innovative Techniken und Tools zeigen, wie er modernste Technologie nutzt, um das Lernumfeld seiner SchĂŒler kontinuierlich zu bereichern und zu erweitern.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
Verified by MonsterInsights